VKKO feat. Munich Allstars

vkko

VKKO feat. Munich Allstars

Die manic street paradewäre nicht die manic street paradeohne ein nie dagewesenes und exklusives Konzerterlebnis! Wer erinnert sich nicht gerne an die Kooperation von FIVA mit der JazzRausch BigBand, die hier vor drei Jahren ihre Premiere feierte und seither die Hallen und Festivals im deutschsprachigen Raum rockt? Nun, bei der 2019er Editon, trifft das VKKO folglich auf eine außergewöhnliche musikalische Gästeliste und diese spannende Übereinkunft ist dann auch gleich das Highlight des ersten Festival-Abends! An diesem entspinnen sich dann meerwassersalzige Klanghäute zu tiefdröhnenden Kickdrums und werden dabei mit blitzenden Violinen verwoben. Resolute, elektronische Grooves fundamentalisieren einen energetischen Sog, dem man sich wahrlich nicht entziehen kann. Kontrastiert wird das Ganze dann durch die symphonisch-orchestrale Weite dieses einzigartigen Orchesters, auf welcher sich immer wieder auch kraftvoller Gesang stützt. Jede Sekunde wird hier zu Tonzeit und ist dabei stets betonbetrieben gemeißelt in Song und Wohlklage. Das Verworner-Krause-Kammerorchester (VKKO) – mit seinen 20 Musikern – entfaltet einen einzigartigen Klang, dirigiert und agitiert von Christopher Verworner und Claas Krause. Und wäre all das nicht schon genial genug, man müsste noch erwähnen, dass ihre ungewöhnlichen Sets immer wieder auch von präzisen Live-Visuals unterstützt werden, weswegen sich das vielköpfige Ensemble auch als “Factory“ begreift, welche in verschiedenen Kunstformen Output liefert, Kurzfilme und selbstgeschneiderte Bühnen-Outfits inklusive.

Spielzeit: Freitag, 21:00 Uhr – Spielort: Schlachthof